Technik
   
 
ENTSCHEIDUNGSMATRIX
 
Ofensysteme in Abhängigkeit der Eigenschaften
   
 
Standardisierte Lösungen
 
 
Kaminofen
Leichtbausysteme
 
Scheitholz
Pellets
Kachelofen light
Warmluftsys.
Speckstein
Anwendung          
Einraumheizung
X
X
X
X
X
Mehrraumheizung
 
X
 
 
X
konvektive Wärmeabg. Warmluft
X
X
 
X
 
Strahlungswärme-Speicherfähigkeit
 
bed.mögl.
X
 
X
Zusatzheizung
X
X
X
X
X
Hauptheizung
 
X
X
 
X
 
 
 
 
 
 
Bauliche Voraussetzung
 
 
 
 
 
Kaminquerschnitt in mm
?150
?100
?150
?150
150-180
Errichtung auf Estrich
X
X
 
X
 
Errichtung auf Rohdecke
 
 
X
 
X
Elektr. Anschluss
 
X
 
bedingt
 
 
 
 
 
 
 
Holzmenge/Abbrand in kg
1,5 - 2,5
*1
3,0-6,0
1,5-3,0
4,0-8,0
Nachlegeintervall in Std.
stündlich
*2
bis 12
stündlich
bis 24
 
 
 
 
 
 
Möglichkeit autom. Beschickung
 
X
 
 
 
 
 
 
 
 
 
raumluftunabhängige Verbrennung
modell
abhängig
modell
abhängig
modell
abhängig
modell
abhängig
modell
abhängig
 
 
 
 
 
 
Regulierbarkeit
 
 
 
 
 
- der Wärmeabgabe
 
X
 
 
 
- durch Raumthermostat
 
X
 
 
 
- der Leistung
Holzmenge
X
Holzmenge
Holzmenge
Holzmenge
 
 
 
 
 
 
Einbau Wasserwärmetauscher
einige Modelle
X
 
 
X
 
 
 
 
 
 
Richtpreise in TSD EUR
1 bis 13
2,4 bis 8
5 bis 8
3,5 - 8
ab 5
 
   
 
Individuelle Lösungen
 
             
 
Heizkamin
Hypokausten
Kombiofen
Grundofen
 
ohne Nachsch.
mit Nachsch.
Warmluft
Speicher-system
 
 
Anwendung
 
 
 
 
 
 
Einraumheizung
X
X
X
X
X
X
Mehrraumheizung
 
 
 
X
X
X
konvektive Wärmeabg. Warmluft
X
X
X
X
X
 
Strahlungswärme-Speicherfähigkeit
 
X
 
X
X
X
Zusatzheizung
X
X
X
X
X
X
Hauptheizung
 
 
 
 
X
X
 
 
 
 
 
 
 
Bauliche Voraussetzung
 
 
 
 
 
 
Kaminquerschnitt in mm
?180
?180
?180
?180
?180
?180
Errichtung auf Estrich
bedingt
 
bedingt
 
 
 
Errichtung auf Rohdecke
X
X
X
X
X
X
Elektr. Anschluss
 
 
bedingt
bedingt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Holzmenge/Abbrand in kg
2,0-3,5
2,0-6,0
2,0-4,0
2,0-4,0
6,0-15,0
8 bis 40
Nachlegeintervall in Std.
stündlich
4 bis 6
2 bis 4
4 bis 6
8,0 bis 24,0
8,0 bis 24,0
 
 
 
 
 
 
 
Möglichkeit autom. Beschickung
 
 
 
 
*3
 
 
 
 
 
 
 
 
raumluftunabhängige Verbrennung
möglich
möglich
möglich
möglich
möglich
möglich
 
 
 
 
 
 
 
Regulierbarkeit
 
 
 
 
 
 
- der Wärmeabgabe
 
 
 
 
*4
 
- durch Raumthermostat
 
 
 
 
*4
 
- der Leistung
Holz-menge
Holz-menge
Holz-menge
Holz-
menge
Holz-menge
bedingt Holz.
 
 
 
 
 
 
 
Einbau Wasserwärmetauscher
X
X
 
X
X
X
 
 
 
 
 
 
 
Richtpreise in TSD EUR
ab 5
ab 7
ab 7
ab 9
ab 10
ab 8
   
  *1 Der Pelletsdurchsatz bei der Verbrennung ist abhängig von der gewählten Geräteleistung und variiert, je nach Modell, zwischen 0,5 und 2,0 kg/ Stunde
  *2 Die Geräte werden manuell über einen Ein-/Ausschalter bzw. über Raumthermostat, automatisch, gesteuert. Die Brenndauer hängt von der vorgegebenen Leistung und vom Volumen des Pelletstanks ab.
  *3 Bei der Verwendung von Pellets ist es möglich diese automatisch in den Feuerraum einzubringen. Die Anlage funktioniert vollautomatisch.
  *4 In Kombination mit System Hafnertec - Ganzhausheizung
  DIE IN DER TABELLE ENTHALTENEN ANGABEN SIND NUR ALS GROBE ORIENTIERUNGSHILFE GEDACHT UND KÖNNEN IM EINZELFALL STARK VARIIEREN !!!
  Feuer Keramik Design Errichtungs- u. Vertriebs GmbH. 7000 Eisenstadt, Ruster Straße 140, Tel.: ++43-2682-72155, www.fkd.at, E-mail: office@fkd.at